Reisen bildet und verbindet


In den Wochen, in denen keine Sitzungen im Landtag stattfinden, haben wir als Abgeordnete viele Termine vor Ort – mit Bürgerinnen und Bürgern, die uns ihre Anliegen vortragen, mit Firmen, die uns ihre Innovation zeigen wollen oder auch nahebringen, wo mal wieder ob der vielen Bürokratie der Schuh drückt…und manchmal sind wir unterwegs – auf Reisen, um uns anzuschauen, wie es andere Länder machen.

Hans Ritt am Fenster auf Häuser in Tokio zeigend
Beim Besuch in Tokyo 2022

Diesmal waren wir mit dem Ausschuss in Japan – und vieles, was die Technologie anbelangt, ist einfach nur unglaublich. So vor allem auch beim Thema Verkehr. Man muss sich nur vorstellen, dass die Fernzüge im Tokioter Hauptbahnhof ein und ausfahren wie bei uns die U-Bahn, mit einer durchschnittlichen Verspätung von 12 Sekunden – von Tokio nach Osaka z.B.

Einen Kollegen, den Abgeordneten, Minoru Kiuchi, hab ich dann auch umgehend zu uns nach Straubing eingeladen. Ich will ihm gern etwas von Niederbayern zeigen und ihn hier mit den Firmen bekannt machen.

Hans Ritt am Fenster, im Hintergrund Häuser in Tokio
Besuch in Tokyo 2022